Bioresonanz

Was ist Bioresonanz?

 

Der Körper des Menschen besteht aus Billionen von Zellen.

Alle diese Zellen kommunizieren untereinander mit Hilfe von energetischen Schwingungen. Diese Schwingungen sind heute messbar. So hat jedes einzelne Organ eine für sich typische, individuelle Schwingung, die als Frequenzmuster dargestellt werden kann.

 

Schädliche Stoffe wie Strahlen, Giftstoffe, Viren oder Bakterien können diese Schwingungen und damit den Informations-austausch der Zellen verändern, was eine organische Störung hervorrufen kann.

 

Bei der Bioresonanzmethode werden nun die Frequenzmuster gesunder Organzellen mittels Elektroden in den Körper geleitet, um festzustellen, ob die Schwingung mit der jeweiligen organtypischen Schwingung in Resonanz geht oder ob es Abweichungen davon gibt. Wird eine Abweichung der gemessenen Frequenz vom Idealzustand festgestellt, werden die Frequenzen moduliert bzw. umgekehrt und dem Patienten über die Elektroden wieder zugeführt. Auf diese Weise wird der Körper umgestimmt und zur Selbstheilung angeregt.

 

Die Behandlung ist völlig schmerzfrei und daher für Kinder sehr gut geeignet.

 

Hauptsächliche Anwendungsgebiete sind:

  • Unterstützung bei Allergien wie Heuschnupfen, Lebensmittelunverträglichkeiten, Neurodermitis
  • Ursachenfindung von physischen und psychischen Problemen
  • Stärkung und Regulation
  • Ausleitung und Entgiftung
  • Unterstützung bei geopathischen Belastungen
  • Ursachenfindung von akuten und chronischen Problemen
  • Einsatz bei Kopfschmerzen und Migräne

 

Die Bioresonanztherapie beruht auf erfahrungsmedizinischen Grundlagen und ist schulmedizinisch und wissenschaftlich noch nicht anerkannt.

Termine nach telefonischer Vereinbarung


Tel.: 06181 / 66 88 040

Fax: 06181 / 61 08 280

 

Lortzingstraße 27

63452 Hanau



Druckversion Druckversion | Sitemap
©Naturheilpraxis Marion Baumann